Startseite / Service / Lokale Verkehrsmittel

Lokale Verkehrsmittel

Hier finden Sie Informationen zu den lokalen Verkehrsmitteln im Ruhrgebiet.

Öffentlicher Nahverkehr

Mit Full Professional und Symposium Pässen kann der öffentliche Nahverkehr des Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) für die Fahrt zu und von Veranstaltungsorten kostenlos genutzt werden. Die Regionalbahnlinien RE1, RE 6 und RE11 verkehren regelmäßig zwischen den Städten Dortmund, Essen, Duisburg und Düsseldorf Flughafen, meist dreimal in der Stunde.
Darüber hinaus ist auf der Strecke die S-Bahn S1 in Betrieb. Die S-Bahn hält häufiger und ist langsamer. Bitte beachten Sie: Auch nachts verkehren Züge, an Wochentagen pausiert der Nahverkehr jedoch zwischen 1 Uhr und 3 Uhr weitgehend.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Info Counter oder besuchen Sie die Seite des zuständigen Nahverkehrsunternehmens Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR).
VRR

Bahnverbindungen

InterCity und InterCityExpress Züge der Deutschen Bahn verkehren ebenfalls zwischen den Städten des Ruhrgebiets. Bitte beachten Sie, dass diese Züge teurer sind als der Regional-Express. Sie können nicht mit dem regulären VRR-Ticket genutzt werden. Die Deutsche Bahn-Verbindungen sind komfortabler, aber kaum schneller als RE-Züge.
Deutsche Bahn

Taxi

Dortmund, fon +49.231.14 44 44
Essen, fon +49.201.22 33 88
Duisburg, fon +49.203.33 33 33

Fahrradverleih

Fahrräder können direkt am Dortmunder Hauptbahnhof gemietet werden. Fahrradservice am Hauptbahnhof, 8 € pro Tag.
fon +49.231.18 117 56
metroradruhr

Mikami Seiko - Desire of Codes No03.1 (c) Maruo Ryuichi YCAM InterLab