Startseite / Programm / Performances

ISEA2010 RUHR Performance Programm

Tanz, Körper, Daten, Objekte: Unter diesen Schlagworten lässt sich das Auftaktprogramm der ISEA2010 RUHR, 16th International Symposium on Electronic Art, bei PACT Zollverein zusammenfassen. Von Freitag, 20. August bis Sonntag, 22. August 2010 werden bei PACT die Beziehungen zwischen neuen Medien und Körpern auf unterschiedlichen Ebenen thematisiert.

Mette Ingvartsen: evaporated landscapes

Tanz & Performance
Fr 20 & Sa 21 August 2010, 20 Uhr
Weitere Informationen

Xavier Le Roy: Le sacre du printemps

Choreografie & Musik
Fr 20 & Sa 21 August 2010, 21 Uhr
Weitere Informationen

Norah Zuniga Shaw: Synchronous Objects, reproduced

Installation
Fr 20–So 29 August 2010
Öffnungszeiten:
Fr 20 August 2010: 10-14 und 19-21 Uhr
Sa 21 August 2010: 10–16 und 19–21 Uhr
So 22 August 2010: 10–21 Uhr
Mo 23– So 29 August: 14–20 Uhr
Weitere Informationen

Christopher Salter: Just Noticeable Difference

Installation
Fr 20–So 22 August 2010, 10–20 Uhr
Weitere Informationen

Wet Sounds

Klanginstallation
Fr 20–So 22 August 2010, jeweils von 14–18 Uhr
Weitere Informationen

Brian Massumi

Keynote
Fr 20 August 2010, 17 Uhr
SANAA-Gebäude, Zollverein Essen
Weitere Informationen

Motion Lab

Workshop
ausgerichtet von Scott de LaHunta
Weitere Informationen