Startseite / Programm / Club

ISEA2010 RUHR Club

Mo 23–Fr 27 August 2010
Dortmund

Das Clubprogramm der ISEA2010 RUHR wartet mit extrem definierten Beats, Loops und Feedback
 auf. Es startet am Mo 23 August 2010 unter dem Titel Audiovisuelle Piloten als synästhetisches Labor mit fünf internationalen Performern. Fortgesetzt wird das Programm am Folgetag mit nicht weniger extravaganten Performances unter dem Titel Delicate Folk, in denen nicht nur die Musik eine Rolle spielt, sondern körperliche und theatralische Aktionen auf der Bühne eine kaum steigerbare Intensität erzeugen. Mi 25 August 2010 findet die E-Culture Fair 2010 Closing Party mit elektronischen Beats am Dortmunder U statt. Am Do 26 August 2010 kommt eine Nacht lang das Festicumex nach Dortmund. Dick el Demasiado und weitere argentinische Helden der elektronischen Cumbia werden bis in den frühen Morgen in ständig wechselnden Formationen spielen. Den Abschluss bildet ein Auftritt von momus – dem britischen Meister des Synthpop – im Tanzcafé Hösl am Fr 27 August 2010.

Bereits in den ersten Überlegungen zum Programm der ISEA2010 RUHR kam der Musik und der Klangkunst eine besondere Bedeutung zu. Das Clubprogramm, genau wie das Konzertprogramm, ist deshalb eines der zentralen Elemente in dem sich viele thematische Stränge des Festivals verdichten.
Viel Freude dabei!


Mo 23 August 2010
domicil, Dortmund, ab 22 Uhr
Audiovisuelle Piloten

Monolake Live Surround, Paul Prudence (gb), evala (jp), i8u (qc/ch) und Halldór Úlfarsson (is) lotsen mit extrem definierten Beats, Loops und Feedback
 durch ein synästhetisches Labor.
Weitere Informationen

Di 24 August 2010
domicil, Dortmund, ab 22 Uhr
Delicate Folk

Tarek 
Atoui (lr), One Man Nation (sg), Infinite Livez (gb), Blevin Blectum (us), döbereiner & morimoto (de/nl/jp)

Körperliche, emotionale und theatralische Performances sorgen für Präsenz und Intensität auf der Bühne.
Weitere Informationen

Mi 25 August 2010
Dortmunder U – Gewölbekeller, ab 22 Uhr
E-Culture Fair Closing Party

Malo und D.E.R.
Elektronische Beats in Kooperation mit der E-Culture Fair 2010.
E-Culture Fair 2010

Do 26 August 2010
domicil, Dortmund, ab 22 Uhr
Festicumex

Cumbia Lunatica aus Argentinien mit Dick el Demasiado und sechs weiteren Musikern.
Weitere Informationen

Fr 27 August 2010
Tanzcafé Hösl, Dortmund, 22 Uhr - Konzertbeginn 24 Uhr

momus (gb)
Feinsinnig konstruierter Synthpop, scharf artikulierte Performance und charmante Melodien.
Weitere Informationen

außerdem:

Mo 23–Do 26 August 2010
Dortmunder Kunstverein
14:00–14:30 &19:30–20:00

Ei Wada: Braun Tube Jazz Band
Performance