Startseite / Programm / Ausstellungen / Ausstellung Deutscher Klangkunst-Preis

ISEA2010 RUHR Ausstellungen | Ausstellung Deutscher Klangkunst-Preis 2010

Eröffnung
So 22 August 2010
11–15 Uhr
Skulpurenmuseum Glaskasten, Marl

Das Skulpturenmuseum Glaskasten Marl verfügt über eine Sammlung von Skulpturen des 20. Jahrhunderts bis zur Gegenwart; daneben widmen sich Wechselausstellungen unterschiedlichsten Aspekten der Skulptur. Das zweite Standbein des Museums ist die Medienkunst. Seit 1984 wird alle zwei Jahre der Marler Video-Kunst-Preis, der erste nationale Wettbewerb seiner Art in Deutschland, durchgeführt. 1998 trat der Video-Installations-Preis hinzu, und seit 2000 wird in Kooperation mit dem KulturradioWDR 3 und der Initiative Hören vom Skulpturenmuseum Glaskasten Marl der Deutsche Klangkunst-Preis, ebenfalls als Biennale durchgeführt.

Am Sonntag, dem 22. August, wird um 11.00 Uhr im Skulpturenmuseum Glaskasten Marl die Ausstellung zum diesjährigen Deutschen Klangkunst-Preis eröffnet. Neben den realisierten Arbeiten der Preisträgerin und Preisträger, die jeweils eine ortsbezogene Klanginstallation für Marl erstellten, werden die Konzepte der sieben weiteren nominierten KünstlerInnen und Werkbeispiele ihrer Arbeit bis zum 3. Oktober zu sehen sein.

Weitere Informationen: Skulpturenmuseum Glaskasten Marl
Weitere Informationen: Deutscher Klangkunstpreis

Skulpturenmuseum Glaskasten Marl
Creiler Platz
Rathaus
45768 Marl

Wegbeschreibung nach: Marl