Startseite / Programm / Ausstellungen

ISEA2010 RUHR Ausstellungen

Zum Festival zeigt die ISEA2010 RUHR sieben Ausstellungen, von denen sechs in Dortmund zu sehen sind: TRUST und die E-Culture Fair 2010 gehören zu den internationalen Auftaktveranstaltungen, mit denen das Dortmunder U – Zentrum für Kunst und Kreativität in diesem Jahr eröffnet. Die ISEA2010 RUHR Ausstellung fordert die BesucherInnen der Ausstellung auf, einen neuen Blick auf Umweltphänomene, Fragen der Identität und den Umgang mit den allgegenwärtigen Social Media zu werfen. Sie läuft zeitgleich an sechs Ausstellungsorten vorwiegend in Dortmund, aber auch in Essen bei PACT Zollverein und in Duisburg-Ruhrort.

In der Schau Heavy Matter zeigen Studierende der Kunsthochschule für Medien Köln ihre neuesten Arbeiten und erobern damit das Westfalenforum Dortmund. Unter dem Titel Agenten 2.0 betreiben Studierende des Lehrgebietes Elektronische Medien der Hochschule für Gestaltung Offenbach während der ISEA2010 RUHR einen Ausstellungsraum als Agentenzentrale in Dortmund.

Arctic Perspective, eine Ausstellung des Hartware MedienKunstVereins, dokumentiert die Entwicklung einer mobilen Wohn- und Arbeitsstation, die für nomadische Nutzung, zur Messung von Umweltdaten und für medienbasierte Arbeit on the land eingesetzt werden kann.

In Marl wird am 22. August 2010 die Ausstellung zum Deutschen Klangkunst-Preis eröffnet.

TRUST
Sa 31 Juli–So 5 September 2010
Dortmunder U

ISEA2010 RUHR Ausstellung

Fr 20 August–So 5 September 2010
Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund u.a.O.

E-Culture Fair

Mo 23–Mi 25 August 2010
Dortmunder U

Arctic Perspective

Sa 19 Juni–So 10 Oktober 2010
Ausstellung des Hartware MedienKunstVerein in der PHOENIX Halle Dortmund

Heavy Matter

Fr 20–So 29 August 2010
Westfalenforum, Dortmund

Ausstellung Deutscher Klangkunst-Preis

Eröffnung: So 22 August 2010
Marl, Skulpturenmuseum Glaskasten

Agenten 2.0

Ausstellung der Hochschule für Gestaltung Offenbach
Mo 23–So 29 August 2010

Gilje HC - Blink No09 (c) Gilje HC